Home | Impressum | Kontakt | Suchen | Sitemap | Drucken
 

Winter ade beim Sommertagszug in Hockenheim

Farbenfroh, bunt und mit vielen Liedern begrüßen hunderte Kinder beim großen Sommertagszug am Sonntag, 18.03., den Frühling in Hockenheim. Unter der Regie vom Hockenheimer Marketing Verein (HMV) geht es um 14 Uhr los auf dem Marktplatz. Von dort zieht die große Kinderschar durch die Innenstadt bis ins Gartenschaugelände, um dort symbolisch den Riesenschneemann zu verbrennen.

Beim Zug mit dabei sind die Kinder des Integrativen Kindergarten Sonnenblume, des St. Maria Kindergartens, des Park-Kindergartens, der Heinrich-Bossert-Kindertagesstätte, des Südstadt-Kindergartens, des Friedrich-Heun-Kindergartens, des Friedrich-Fröbel-Kindergartens, der Pestalozzi-Schule, der Hartmann-Baumann-Schule sowie der Hubäcker-Schule.

Außerdem bereichern die vier Motivwägen „Frühling“ (Bauernverband Hockenheim), „Sommer“ (Ski-Club Hockenheim), „Herbst“ (MGV Liedertafel Hockenheim) und „Winter“ (Freiwillige Feuerwehr Hockenheim) den Zug und verteilen wieder den einen oder anderen „Frühlingsboten“ an die Zuschauer. Musikgruppen des Orchestervereins Stadtkapelle Hockenheim e.V., des Fanfarenzuges der Rennstadt Hockenheim, des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Brühl sowie die Woghaislä Fudiggl werden die jungen Frühlingsboten begleiten.

Angeführt wird der Zug von der Polizei und dem Fanfarenzug der Rennstadt Hockenheim. Los geht es vom Marktplatz, danach biegt der Zug über die Obere Hauptstraße beim Zunftbaum gegenüber der Sparkasse in die Karlsruher Straße ein. Dann geht es bei der Volksbank durch die Wilhelm-Leuschner-Straße bis zur Blumenstraße. Über die Eisenbahnstraße gehen die Kinder am Völkerkreuz vorbei bis zur großen Wiese gegenüber dem Tiefen Weg zum Gartenschaugelände.

Der Höhepunkt und Abschluss des Sommertagszuges, die symbolische Vertreibung des Winters mit Verbrennung des Schneemanns, erfolgt gegen 15 Uhr auf der großen Wiese im Gartenschaugelände unter Regie der Freiwilligen Feuerwehr. Die Moderation übernimmt traditionell auch in diesem Jahr wieder der OB-Stellvertreter Fritz Rösch zusammen mit HMV-Geschäftsführer Tobias Nolting. Begleitet werden sie vom Chören des Friedrich-Fröbel-Kindergartens und der Hubäcker-Schule.

Für alle teilnehmenden Kinder gibt es Brezeln, die bei Veranstaltungsende vom Deutschen Roten Kreuz und dem HMV ausgegeben werden. Die Zugaufstellung für die Teilnehmer erfolgt um 13.30 Uhr auf dem Marktplatz. Während des Zuges und der Aufstellung kann es zu kurzfristigen Behinderungen in der Innenstadt und im Bereich des Marktplatzes kommen. Der HMV wünscht allen Teilnehmern und Besuchern ein fröhliches Fest bei hoffentlich gutem Wetter.

Mehr Informationen: Zugfolge Sommertagszug 2018


© Stadt Hockenheim, alle Rechte vorbehalten